U16 Jungen 3. der Vorrunde


Home Saison 2010/11 U16 Jungen 19.02.2011

 
Am vergangenen Samstag hatten die U16 Jungen in Bad Wurzach ihren zweiten Turniertag. Nach jetzt insgesamt 5 Spielen mit 3 Siegen und 2 Niederlagen stehen sie in ihrer Vorrundengruppe auf dem 3. Rang. Damit werden sie an den kommenden zwei Turniertagen um die Plätze 7 bis 12 kämpfen.

Erster Gegner am Samstag war Bad Saulgau. Im ersten Satz mussten sich die Wilhelmsdorfer klar geschlagen geben. Nicht, dass sie schlecht gespielt hätten, aber Saulgau hat in seinem Quattro-Team zwei überragende Spieler, die bezüglich Angriffshärte und Athletik eine Klasse für sich sind. Auch in Satz zwei versuchten die Wilhelmsdorfer wieder den Spielaufbau über die Top-Spieler durch gezielte Aufschläge und Angriffe zu erschweren. Als es Hannes Bleher dann noch etliche Male gelang, die harten Angriffe abzublocken und in Punkte für die TSG zu verwandeln, hatten sie die Saulgauer am Rande einer Satzniederlage. Mit einer Auszeit brachte der Saulgauer Trainer seine Jungs aber wieder auf Kurs, sodass am Ende doch ein 2:0 für Bad Saulgau zu verbuchen war.

Bei der zweiten Tagesbegegnung gegen den SSV Wilhelmsdorf hatten die TSG'ler am Samstag leichtes Spiel: wegen der am selben Tag stattfindenden Württembergischen Meisterschaften der B-Jugend mussten die SSV'ler auf einige Leistungsträger verzichten. Dennoch fielen die Sätze knapper aus als notwendig: über Eigenfehler beim Aufschlag wurden jeweils etliche Punkte verschenkt.

Für die TSG spielten: Michel Afflerbach, Felix Winter, Gregor Knisel, Lukas Gebhardt, Hannes Bleher und Daniel Schairer.


Letzte Änderung: 21.02.2011