A-Jugend Jungen werden zum Abschluss Bezirksmeister


Home Saison 2010/11 A-Jugend Jungen 22.01.2011

 
Vor 10 Jahren begannen die Jungs als Bambinis mit einem 4. Platz bei den E-Jugend Meisterschaften. Im folgenden Jahr erreichten die TSG´ler bereits einen 2. Platz bei den Württembergischen Meisterschaften und den 3. Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften - noch vor den Teams aus Friedrichshafen und Rottenburg. Bei der D-Jugend und mit der C-Midi belegte die TSG jeweils einen 4. Platz bei den Württembergischen Meisterschaften. Highlight im Quattro- Volleyball war der 3. Platz beim großen Jugendturnier in Tuttlingen gegen die starke Konkurrenz aus Berlin, Konstanz, Friedrichshafen, Mannheim und Schwerin. Der Übergang ins 6er Feld gelang sehr gut. In einem hochklassigen Halbfinale bei den Württembergischen Meisterschaften konnten sich die Wilhelmsdorfer gegen Hausen durchsetzen und sich für die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Die B-Jugend krönte ihre gute Leistung mit dem Bezirksmeistertitel und mit dem Gewinn des B-Jugend Pokals gegen den hohen Favoriten aus Rottenburg. Gemeinsam mit dem ewigen Konkurrenten und Partner aus Baienfurt wurden die Württembergischen A-Jugend Meisterschaften im Wilhelmsdorf zu einem weiteren Highlight. Der 4. Platz in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld war ein toller Erfolg. Es folgte ein weiterer Bezirksmeistertitel - diesmal gegen das starke Team aus Baienfurt und der 2. Platz im A-Jugend Pokal.

Und zum Abschluss in der aktuellen Saison gewannen die Wilhelmsdorfer nochmals den Titel des Bezirksmeisters gegen den TSV Laupheim, die im entscheidenden Spiel nur am Anfang mithalten konnten.

Neben dem Hallenvolleyball waren die TSG´ler auch im Beachvolleyball sehr erfolgreich. Die Teilnahme an mehreren Württembergischen Meisterschaften und der 7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der U18 waren die Höhepunkte.

Neben den sportlichen Erfolgen standen aber vor allem der Spaß im Training und die vielen Erlebnisse bei den Meisterschaften und Turnieren im Vordergrund. So gelang es den TSG´lern beim größten süddeutschen Jugendturnier in Spraitbach unter der Schirmherrschaft von Simon Tischer (Zuspieler der deutschen Nationalmannschaft) trotz durchfeierter Nacht den 1. Platz zu erobern.

Besonderer Dank gilt den Eltern für die große Unterstützung und Christoph Bühler der uns die Fahrten vor allem auch zu den überregionalen Meisterschaften ermöglicht hat.

In Laupheim spielten, siegten und feierten noch einmal: Moritz Walker, Alexander Priebe, Martin Haller, Patrick Guist, Julian Konsek, Manuel Metzger, Timo Baur, Mathias Sperlich und Robin Baur (es fehlten an dem Spieltag Tobias Stäbler und Jakob Bleher).


Bezirksmeister Süd A-Jugend 2010/11


Letzte Änderung: 24.01.2011