Löwenzähne wachen erst im zweiten Spiel auf


Home Saison 2009/10 Löwenzahn 22.11.2009
Löwenzahn - MTG Wangen 0:2
Löwenzahn - VCO Cappuccino 2:1

 
Einigermaßen neben sich standen die Löwenzähne im ersten Spiel: in der Abwehr agierte man gehemmt und im Angriff biss man sich am guten Block der Wangener die Zähne aus. Mit 20 und 19 Gegenpunkten wurde man nicht deklassiert, das Heft in der Hand hatte aber die Wangener.
Im Spiel der Gäste setzte sich der VCO Cappuccino relativ klar mit 2:0 durch - die MTG Wangen konnte das Niveau der ersten Partie nicht halten.
Auch gegen den VCO begannen die Löwenzähne etwas gehemmt. Erst in der zweiten Satzhälfte platzte der Knoten. Den Satz konnte der VCO noch mit 23:25 retten, war aber sichtlich verunsichert. Die Löwenzähne waren jetzt präsent und zeigten, dass sie nicht gewillt waren, den Spieltag sieglos zu beenden. Die Bälle wurden in der Abwehr erkämpft und im Angriff verwandelt. Unter Druck wollte beim VCO nichts mehr gelingen. Satz zwei und drei war eine klare Angelegenheit der Löwenzähne.
Es spielten: Sabina Margreiter, Katharina Hagen, André Letzner, Ede Schlachter, Michael Mentzel-Kemper, Sabina Plachta und Martin Sperlich.


Letzte Änderung: 22.11.2009 22:31