Löwenzahn verliert in Langenargen beide Spiele


Home Saison 2008/9 Löwenzahn 15.03.2009
TSV Fischbach 1 - Löwenzahn 2:0
Langenargen - Löwenzahn 2:1

 
Keinen guten Tag hatten die Löwenzähne am Sonntag in Langenargen. Bei einem der ersten Ballwechsel gegen den TSV Fischbach verletzte sich Gabi Meroth-Salzmann. Da man (wieder einmal) nur zu sechst angereist war, musste von der jeweils spielfreien Mannschaft eine Ersatzspielerin geliehen werden. Die machten ihre Sache sehr gut, eine gewisse Unsicherheit in der Abstimmung war aber nicht zu übersehen. Aufstellung hin oder her - die Fischbacher zeigten sich in bestechender Form und wären am Sonntag für die Löwenzähne nur schwer zu halten gewesen.
Mit Langenargen hingegen hatte man einen bezwingbaren Gegner. Satz eins ging wohl noch an den Gastgeber aber im zweiten Satz machten die Löwenzähne das Spiel. Gegen Satzende verloren sie etwas an Fahrt, insbesondere die Annahme begann zu wackeln, aber der vorab herausgespielte Vorsprung rettete noch den Satz. Im Tie-Break setzte sich die schlechte Annahme nahtlos fort. Dazu kam eine Reihe von Fehlaufschlägen - relativ unbedrängt konnten die Langenargener den dritten Satz für sich entscheiden.
Mit 0 Punkten und einer verletzten Spielerin konnten die Löwenzähne also die Rückfahrt antreten. Aber: beim nächsten Spieltag werden die Karten wieder neu gemischt.
Für die Löwnzähne spielten: Sabina Margreiter, André Letzner, Christoph Maciejczyk, Julia (Langenargen), Katja (Fischbach), Edwin Schlachter, Gabi Meroth-Salzmann und Martin Sperlich.


Letzte Änderung: 16.03.2009 08:56