Heimspiel der Löwenzähne


Home Saison 2008/9 Löwenzahn 08.02.2009

 
Bei den Löwenzähnen scheint sich eine Serie anzubahnen: wie die letzten beiden Spieltage auch wurde am Sonntag in der Rotachhalle eine Begegnung gewonnen und eine verloren.
Gegen die SG Argental starten die Löwenzähne furios: mit druckvollen Aufschlägen verschafften sie sich ein sattes Polster. Gegen Satzende kam auch Argental langsam ins Spiel, konnte den Vorsprung aber nicht mehr verkürzen. Satz zwei begann mit umgekehrten Vorzeichen. Diesmal gerieten die Löwenzähne über 0:5 und 7:15 deutlich in Rückstand, ehe sie eine Aufschlagserie wieder zurück ins Spiel brachte. Bei 20 noch gleichauf liegend, konnten sie dann den ersten Satzball zum 25:23 verwandeln.
In Spiel zwei, gegen den TSV Tettnang, gab es dann ein glattes 0:2. Mit 20:25 und 22:25 sieht das Ergebnis zwar so schlecht nicht aus, die Löwenzähne waren aber immer in der Defensive, konnten nicht gestaltend dem Gegner ihr Spiel aufdrücken.
Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel am 1. März gegen den VLJ Baindt und die BSG MTU Friedrichshafen.
Es spielten: Jürgen Baur, Sabina Margreiter, Gabi Meroth-Salzmann, Christoph Maciejczyk, André Letzner, Michael Mentzel-Kemper und Ede Schlachter.


Letzte Änderung: 10.02.2009 07:30