A-Jugend zeigt Biss


Home Saison 2007/8 U21m LS 18.11.2007

 
Am 4. Spieltag in der A-Jugend Landesliga ging die Spielgemeinschaft der TSG Wilhelmsdorf und des SV Baienfurt voll motiviert an den Start. Leutkirch als ungeschlagener Tabelleführer machte zwar von Anfang an Druck, doch die TSG'ler konnten nicht nur mithalten sondern übernahmen immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Das Angriffspiel war nicht nur druckvoller sonder vor allem auch variabler. Aus einer sicheren Annahme konnte Punkt um Punkt erzielt werden. Damit war der Gewinn des 1. Satzes mehr als verdient. Im 2. Satz gab es leider einen kurzen Durchhänger, da im Angriff zu unkonzentriert ans Werk gegangen wurde. Der Rückstand konnte auch nicht mehr aufgeholt werden. Somit musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Dieser 3 Satz war ein Kopf an Kopf Rennen. Doch im Laufe der Saison haben die Wilhelmsdorfer gelernt Tiebreaks für sich zu entscheiden. Mit 18:16 wurde das Spiel zwar knapp aber trotzdem verdient gewonnen.

Das 2. Spiel gegen Gebratzhofen verlief dann viel eindeutiger. Die Gebratzhofener konnten nur im 1. Satz mithalten. Danach war die Überlegenheit der Wilhelmsdorf doch zu groß. Mit 2 Siegen am 4. Spieltag hat die TSG sich nun mit 12:4 Punkten im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt.

Es spielten: Thomas Fürst, Pascal Eisele, Moritz Walker, Robin Baur, Mathias Sperlich, Julian Konsek, Jakob Bleher und Timo Baur.

jb


Dreierblock

Angriff Jakob

Nochmal der Jakob

Hinterfeldangriff von Thomas

Jakob zum Dritten


Letzte Änderung: 18.11.2007 20:57