D-Midi-Mädchen steigern sich von Spiel zu Spiel


Home Saison 2006/7 D-Midi-Mädchen 14.01.2007

 
Beim ersten Spieltag der D-Midi-Runde konnten sich die Mädchen der TSG gegen die TG Biberach glatt mit 2:0 durchsetzen. Alle anderen Begegnungen wurden mit einem 1:1 nach Sätzen beendet. Da in der Vorrunde zunächst nur das Satz- und Ballverhältnis zählt, verlassen die TSG-Mädchen diesen Wilhelmsdorfer Spieltag hinter dem SV Schmalegg als zweitbeste Mannschaft.
Sehr positiv war, wie sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel steigern konnte. Das letzte Spiel gegen Pfronstetten bot schönen Spielaufbau, großartige Abwehraktionen und Angriffe mit Spielwitz. Leider schlichen sich aber auch in dieser letzten und spielerisch besten Begegnung Phasen der Unkonzentriertheit ein - was man den Mädchen nach 4 Stunden Halle nicht wirklich verübeln kann. So teilte man sich also auch mit Pfronstetten die Sätze.
Weiter geht's am 27.01 mit dem zweiten Spieltag der Vorrunde.
Es spielten Isabell Ibele, Melanie Igel, Anna Wittig, Amelie Fässler und Teresa Kesenheimer.

ms


Letzte Änderung: 14.01.2007 23:15