B-Jugend weiblich hatte einen harten Kampf


Home Saison 2006/7 B-Jugend Mädchen 18.11.2006
SV Schmalegg 3- TSG Wilhelmsdorf0:2(16:25; 13:25)
TV Markdorf- TSG Wilhelmsdorf2:0(27:25; 25:21)

 
Am Samstag, den 18.11, holten wir den 1. Spieltag in Schmalegg nach. Auch heute waren wir gut gelaunt und wollten weitere Siege holen. Unsere Gegner waren der SV Schmalegg 3 und der TV Markdorf. Gegen Schmalegg gewann der TSG souverän in beiden Sätzen, da wir ein besseres Zusammenspiel und einen harten Angriff durch Jasmin Kacemi, Jessica Gress und unsere Mannschaftsführerin Kristina Preißler hatten. Mit der Motivation und dem Sieg in der Tasche wollten wir auch das 2. Spiel gewinnen. Dies kristallisierte sich als eine große Herausforderung heraus, denn gegen den TV Markdorf war es ein harter Kampf in beiden Sätzen. Der erste Satz war sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte einen entscheidenden Vorsprung herausholen. Im 2. Satz ließ die Konzentration nach und es wurden viele Leichtsinnsfehler bzw. Aufschlagfehler gemacht, deshalb gewann der TV Markdorf 0:2.
Trotz der Niederlage freut sich der TSG auf den nächsten Spieltag, der am kommenden Samstag in Waldburg stattfindet. Um dort die erhofften Siege einzufahren werden wir die Woche über hart trainieren.
Es spielten: Jessica Gress, Jasmin Kacemi, Kristina Preißler, Kristine Gering, Nina Afflerbach, Romina Weissenrieder, Sandra Meschenmoser und Lena Ziegler.

Bericht: Lena Ziegler


Letzte Änderung: 18.11.2006 17:04