Nach Sieg und Niederlage weiterhin Spitzenreiter


Home Saison 2005/6 B-Jugend Jungen 11.12.2005

 
Nach drei Spielrunden und insgesamt sechs Spielen liegt die SG Baienfurt/Wilhelmsdorf unangefochten an der Tabellenspitze. Trotz ihrer ersten Niederlage führt die SG mit vier Punkten Vorsprung vor dem VFL Ulm.

Im ersten Spiel des Tages setzte sich die SG Baienfurt/Wilhelmsdorf gegen die TG Bad Waldsee erneut durch. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sah es jedoch zunächst nach einem Waldseer Sieg aus. Erst beim Stand von 20:14 für Bad Waldsee kämpften sich die SGler nach einer taktischen Umstellung wieder heran, holten Punkt für Punkt auf und gewannen den Satz noch mit 28:26.
Der zweite Satz verlief eindeutig zugunsten der SG Baienfurt/Wilhelmsdorf, denn durch eine verbesserte Annahme und wesentlich druckvollere Angriffe kam die TG Bad Waldsee nicht mehr zu ihrem Spiel, so dass der Satz mit 25:10 klar an die SG ging.

Das zweite Spiel des Tages bestritten der TSB Ravensburg und die TG Bad Waldsee. Stark verbessert in ihrer gesamten Spielanlage und mit zwei sehr starken Angreifern ausgestattet setzte sich der TSB Ravensburg in beiden Sätzen deutlich durch und gewann verdient mit 25:20 und 25:16.

Die Gewinner der ersten beiden Spiele trafen dann im dritten Spiel des Tages aufeinander. Zu Beginn sah alles nach einem deutlichen Sieg für die SG Baienfurt/Wilhelmsdorf aus, zu klar verlief der Satz. Alles lief wie am Schnürchen, der TSB Ravensburg kam überhaupt nicht ins Spiel, so dass ein 25:10 eine klare Angelegenheit war. Das änderte sich im zweiten Satz, die Ravensburger gingen schnell mit vier Punkten in Front. Diesen Vorsprung verteidigten sie bis ans Ende, auch wenn es dann noch mit 25:23 sehr knapp wurde. Im Entscheidungssatz lief bei der SG Baienfurt/Wilhelmsdorf nicht mehr viel zusammen, immer wieder misslangen einfache Aktionen und dem TSB Ravensburg gelang fast alles. So ging der Satz und damit das Spiel mit 25:18 an den TSB Ravensburg.
Trotz der ersten Saisonniederlage befindet sich die SG Baienfurt/Wilhelmsdorf dennoch auf einem guten Weg in Richtung Bezirksmeisterschaft Süd. Aus den letzten beiden Spielen brauchen sie lediglich noch einen Sieg, um dieses Ziel zu erreichen.

Alle Spiele im Überblick:

SG Baienfurt/W.-dorf- TG Bad Waldsee2:0(29:27, 25:10)
TG Bad Waldsee- TSB Ravensburg0:2(20:25, 16:25)
SG Baienfurt/W.-dorf- TSB Ravensburg1:2(25:10, 23:25, 18:25)


Für die SG Baienfurt/Wilhelmsdorf spielten: Thomas Fürst, Pascal Eisele, Fabian Leiprecht, Robin Baur, Timo Baur, Benedict Eninger, Vincenz Eninger, Julian Konsek und Jakob Bleher.
WF


Der Coach

Ausszeit im Spiel
gegen Bad Waldsee

Benedict und Vincenz oder
Vincenz und Benedict?

Werner und Jürgen

Drei Lichtgestalten

Angriff von Thomas

Kuchenmonster in flagranti

Martin beim Schreiben
der Spielerliste

Jakob beim Einschlagen

Aufschläge


Letzte Änderung: 14.12.2005 17:32