Löwenzahn Herbstvizemeister


Home Saison 2004/5 Löwenzahn 05.12.2004

 
In Mengen spielten am vergangenen Samstag die drei führenden Mannschaften der B-Freizeitrunde gegeneinander. Im Spitzenspiel des SV Ennetach gegen Löwenzahn konnte sich Ennetach relativ klar mit 2:0 durchsetzen. Die Löwenzähne fanden ihren Spielrhythmus nicht. Entsprechend gelang es nur sporadisch den SV Ennetach unter Druck zu setzen - was die routinierte Mannschaft nicht aus dem Tritt brachte.

Die zweite Begegnung gegen den VC Oberteuringen verlief dagegen erfolgreich. Zwar war auch hier das Spiel der Löwenzähne etwas holperig, aber es reichte aus um sich gegen die Oberteuringer, die offensichtlich auch nicht ihren besten Tag hatten, durchzusetzen.

Wenig überraschend dann das Ergebnis des dritten Spiels: der SV Ennetach gewann gegen den VC Oberteuringen mit 2:0. In dieser Partie allerdings zeigten die Ennetacher Nerven, verloren sogar einmal komplett den Spielfaden. Die Sätze waren also durchaus eng und mit etwas Glück hätten die Oberteuringer dem SV Ennetach durchaus einen Satz abnehmen können.
Wir freuen uns also auf die Rückrunde, denn ohne Schwächen ist auch der SV Ennetach nicht.

Es spielten: Gabi Meroth-Salzmann, Ede Schlachter, Andy Schubert, Sabine Emig, Jürgen Baur, Thorsten Kownatzki, Bernadette Schweizer und Martin Sperlich.


Letzte Änderung: 05.12.2004 21:59