Löwenzahn weiterhin ungeschlagen


Home Saison 2004/5 Löwenzahn 07.11.2004

 
Auch nach bisher vier Begegnungen ist die Freizeitmannschaft 'Löwenzahn' ungeschlagen.
Sowohl gegen des TSV Mühlhofen als auch gegen die BSG Dornier konnte man sich mit einem 2:0 durchsetzen. Das glatte Ergebnis gibt nicht wieder, dass die einzelnen Sätze durchaus eng und heiß umkämpft waren. Insbesondere der erste Satz gegen Mühlhofen war ein Krimi: die Wilhelmsdorfer fanden zu Beginn Ihren Rhythmus nicht - Fehlaufschläge und Verlegenheitsangriffe prägten das Bild. Ein deutlicher Rückstand war die logische Konsequenz. Die Löwenzähne kämpften sich heran, doch der TSV Mühlhofen vermochte es immer wieder, sich ein Polster von zwei, drei Punkten zu erspielen. So hatten die Mühlhofener auch beim Stand von 24:21 den ersten Satzball, den die Wilhelmsdorfer aber abwehrten. In einer an Dramatik kaum zu überbietenden Schlussphase schafften die Löwenzähne noch das Kunststück, den Satz mit 28:30 für sich zu entscheiden.

Es spielten: Jürgen Baur, Bernadette Schweizer, Sabine Emig, Ede Schlachter, Thorsten Kownatzki, Andy Schubert, Gabi Meroth-Salzmann und Oliver Soltau.


Einschlagen: Thorsten, ...

Oliver, ...

Andy, ...

Ede, ...

nochmals Andy, ...

Dette, ...

und Ede

Oliver macht den Punkt

Gabi

Thorsten

Hurra, gewonnen!


Letzte Änderung: 07.11.2004 22:34