TSG Damen stürzen den Spitzenreiter

Home Saison 2002/3 TSG Damen 15.12.'02

TSG Wilhelmsdorf - TV Rottenburg 3:0
TSG Wilhelmsdorf - TSV Burladingen 3:1

 
Beim letzten Spieltag der Landesliga vor Weihnachten hatten die TSG Damen den Tabellenführer Rottenburg und Tabellendritter Burladingen zu Gast. Das erste Spiel gewannen sie glatt mit 3:0, weil Rottenburg nicht antreten wollte. Im Spiel gegen Burladingen gelang dann alles, was im letzten Spiel noch fehlte. Mit schönen Angriffen, von Kerstin Dudichum in Szene gesetzt, konnte Burladingen nicht mehr mithalten. Als im 3. Satz die Puste auszugehen schien, riss Silvia Rauser mit tollen Abwehraktionen das Ruder im 4. Satz wieder herum. Mit 25:7 deklassierten die TSG Damen ihren Gegner förmlich. Damit überwintern die Damen im Vorderfeld der Tabelle bis zum nächsten Spieltag. Es spielten: Jadranka Kirsch, Bernadette Schweizer, Monika Knapcokova, Evi Müllerschön, Kerstin Dudichum, Tanja Kemmer, Sylvia Rauser und Dorothee Dengler, Coach war Gabi Meroth-Salzmann.

Frieder Guggolz
 

Damenmannschaft nach dem 3:1 gegen Burladingen
Geschafft!
von links:
Gabi (grüner Sweater)
Sylvi (Ellenbogen unter Gabis Kinn)
Tanja (stehend)
Moni (zu ihren Füßen)
Evi (#11)
Kerstin (#2)
Dette (roter Sweater)
Jantschi (hinter Dette)

 
Ich (Martin Sperlich) habe leider den vorgezogenen Redaktionsschluss für die letzte Ausgabe des Wilhelmsdorfer Gemeindeblatts mit diesem Artikel verpasst - damit er nicht ganz verloren geht, bringe ich ihn jetzt hier.


Letzte Änderung: 19.12.2002 10:02