Frauenturnier in Eschach am 15.12.2002

Home Saison 2002/3 Frauenturnier in Eschach

Hochmotiviert und gutgelaunt fuhren wir zu sechst am 3. Adventssonntag 2002 zum Frauen-Freizeitturnier nach Eschach.

Endlich 'mal wieder am niedrigen Damennetz spielen, angreifen, blocken, darauf freuten wir uns alle.

Mannschaftsbild 'Löwenzahn' in Eschach
Ingrid, Sabine, Sabina (hinten)
Nanni, Sylvia, Anne (vorn)
8 Mannschaften hatten sich zu dem Turnier angemeldet.

In der Vorrunde konnten wir souverän aufspielen. Gegen die Mannschaften "Golden Girls" aus Fischbach, die "Crying Chickens" aus Eschach und "Die schönen Eigenartigen", den Volleyballerfrauen von Peter Bentele, hatten wir keine Mühe uns durchzusetzen. Es machte Riesenspass auf jeder Position spielen zu können.

Leider hatten wir in der Zwischenrunde gegen die Mannschaft "Just for fun", den Frauen vom TSB Ravensburg, in einem Satz einen Durchhänger, so dass wir in diesem Spiel nur einen Satz gewinnen konnten und dadurch im Spiel um Platz 3 noch einmal gegen die Fischbacher Frauen antreten durften.

Am Ende freuten wir uns über einen guten dritten Platz und sind schon gespannt auf neue Freizeit-Damenturniere.

Sieger des Turnieres wurde die Mannschaft des TV Rottenburg, die gegen die TSB - Frauen keine Mühen hatten und die trotz Glatteiswarnung den weiten Weg nach Eschach gewagt hat.

Herzlichen Glückwunsch und Grüße an Steffi und Gundel!

Es spielten für die Löwenzähne: Ingrid Baur, Sabine Emig, Sabina Margreiter, Nanni Sorg-Guggolz, Sylvia Mendler und Anne Blickle

Sabine Emig


Letzte Änderung: 21.12.2002 17:02